Montag, 12. September 2011

Ein Lebenszeichen

Der Sommer, der keiner war, hat mich ganz schön träge gemacht. Nicht nur das Bloggen ist zu kurz gekommen sondern auch die Handarbeiten. Ja, da wird einem doch bewusst wie sehr das Wetter einen beeinflusst.
Nun ist Schluss mit dem Schlendrian und dem Gejammer. So ganz untätig bin ich dann doch nicht gewesen.
Mein Langzeitprojekt hat minimale Formen angenommen.


Dreißig Kreise habe ich erst zusammen gefügt, bleiben nur noch 
vierundachtzig über. 
Ischa `nen Langzeitprojekt.
 Und damit es nicht so langweilig in meiner kleinen Handarbeitswelt ist habe ich für mein Lisi ein Paar Bettsocken gestrickt, wird ja auch schon kälter.*grins*


 Das Garn ist achtfädig von ON line und lässt sich fantastisch verarbeiten.
Für meine Rieke habe ich erst eine Socke gestrickt, die andere hüpft in der nächsten Stunde auf meine Nadeln. 


Von den Farbverläufen bin ich begeistert, schöne kräftige Farben.

Der lieben Lucy sei gedankt für diese tolle Anleitung, die sie mal wieder zur Verfügung gestellt hat.  


Nun noch schnell ein paar Bildchen von Moritz, meinem roten Kater,
und der kleinen Sweety.



 Und nun Sweety in ihrem Element, da ist mir die Trockenfutterdose aus der Hand gerutscht und schwupp, wie ein geölter Blitz war meine Katze auch schon am knabbern.




Herzliche Grüße 


Uschi 

Kommentare:

  1. Liebe Uschi
    du hast aber tolle Sachen gemacht. Die Decke wird super sowie das Kissen auch. Die Socken sind ja ganz süss.
    Lg, colette

    AntwortenLöschen
  2. noch vergessen, ganz wichtig. Die Katzen sind soooooooooooooo süss!

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sehen wieder klasse aus, mir gefällt der Farbverlauf auch sehr gut. Deine Decke nimmt doch schon Form an.
    Süße katzen hast du.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uschi,

    mensch da warst du ja wirklich fleissig und die Decke sieht einfach klasse aus.Die Katzenfotos sind einfach herrlich.

    LG Ela

    AntwortenLöschen

Lieben Dank sagt Uschi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...