Montag, 3. Oktober 2011

Da bin ich wieder

Nun bin ich wieder zurück. Neue Medikamente und ein einige Veränderungen in meinem Tagesablauf sollen jetzt mein Leben positiv verändern. Um all die Erneuerungen in mein Tagesgeschehen einzuführen werde ich noch so einige Zeit brauchen. Aber mir ist schon klar, dass die Umstellungen wichtig für mich sind.
In der Klinik ist mir erstmal bewusst geworden das die Fibromyalgie nicht einfach wieder verschwindet, sie bleibt mein ganzes Leben der ständige Begleiter. Das heisst Medikamente bis zum bitteren Ende da die Fibro bei mir sehr gemein zugeschlagen hat. So, nun genug gejammert.
Mit Wolle im Koffer bin ich in der Klinik angekommen und auch wieder abgereist. Was ich sagen möchte, ich habe nicht ein Stück gehandarbeitet. Dafür habe ich zwischen den Anwendungen ausgedehnte Spaziergänge am Wasser gemacht und die Ruhe genossen. Von meinem Zimmer aus hatte ich einen wunderschönen Ausblick auf die Nordsee, einfach traumhaft. Bei schönem Wetter konnte man Neuwerk so gut sehen, dass ich das Gefühl hatte in fünf Minuten wäre ich rübergelaufen. Fast täglich sah man Rehe und Hasen am Klinikgelände, also wie ihr merkt gerate ich ins Schwärmen. Dies mag auch daran liegen, dass ich gebürtige Cuxhavenerin bin und diese Stadt und das Meer liebe.
Bei meiner Blogrunde habe ich mich gleich wieder heimisch gefühlt und mich an euren schönen Posts erfreut.
Ihr ward alle so fleißig und kreativ- wirklich. 
Beim Grannylieseln gibts eine neue Runde, meine Gruppe ist die schwarz/weiße. Ich hoffe die liebe Bea hat mich schon eingetragen.

Herzliche Grüße

Uschi 

Kommentare:

  1. Hallo Uschi,

    schön das du wieder da bist. Ich hoffe du bist nun wieder auf dem Damm. das mit den Medikamenten kenne ich. Ich muss seit 1999 Tabletten gegen zu hohen Blutdruck nehmen. Gut das die Medizin helfen kann. Ich freue mich schon wieder auf neun Beiträge von dir und wünsche einen guten Start in die Woche.

    LG Manja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uschi,
    schön das du wieder da bist und dich auch etwas erholen konntest. Ich wünsche dir alles erdenklich gute und hoffentlich hast du nicht mehr soviele schmerzen. Jawohl, eingetragen habe ich dich sofort bei der farbgruppe, wünsche dir auch sehr viel spaß beim häkeln und eine wunderschöne Woche,
    glg bea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi,
    schön dass du dich auf einen neuen Weg begehen wirst, was für dich besser ist und damit zu leben wird auch gehen, nur nicht mies lassen und das wa sdu erlernst hast machen .. leider muss ich es auch meins und doch lebe ich sehr gut damit.
    Ich war ende August in Duhnen 1 Woche in Uruab und ich will nächstes Jahr auch nahc Cuxhaven um ziehen...
    Ich wünsche dir eine gute Zeit daheim wieder und hoffentlich anders wie vorher!
    Viel Freude am Häkeln
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen

Lieben Dank sagt Uschi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...